Baldeneysee Essen

no comment

Der Baldeneysee in Essen ist wahrscheinlich weit über die Grenzen Essens hinaus bekannt – zurecht! Zum fotografieren gibt es einen ganz besonderen Ort wie ich finde. Und zwar liegt dieser etwas versteckt am Haus Scheppen, hinter welchem ein wunderbarer Uferweg am See entlang führt. Dort befindet sich wunderschöne Baumreihe, die wirklich fotogen ist.  

Weiter lesen

Westruper Heide

no comment

Eine wahre Naturperle mitten im Ruhrpott findet man in Haltern am See – die Westruper Heide. Sehr gute Parkmöglichkeiten, und kaum angekommen fühlt man sich wie im Urlaub. Sehr mediterane Athmosphäre, herrlich zum Wandern und für Hunde. Einen tollen Beitrag mit viel besserem Text (der Focus liegt ja hier aufn Fotos) findet ihr im auf […]

Weiter lesen

Mülheim – Eine Ruhrpottperle

no comment

Erkundet man Mülheim  – bieten sich hier mehr und mehr tolle Fotomotive. Diesmal wurde einfach blind nach Himmel gefahren – klingt komisch, ist aber so. Nach heftigen Regengüßen riss die Wolkendecke auf und die Sonne tauchte alles rungsrum in ein dramatisches Licht. Völlig nichtsahnend landete ich schließlich am Mülheimer Wassermuseum und an der Ruhr und […]

Weiter lesen

Reißende Ruhr

no comment

Nach zwei Tagen Dauerregen verwandelte sich die sonst eher gemütliche Ruhr in einen reißenden Flußlauf – und somit in ein weiteres interessantes Motiv aus Mülheim. Am Kassenberg konnte man wunderbar die Kraft der Natur erleben, der wolkenbehangene Himmel und das letze Abendlicht gaben dem Ganzen einen dramatischen Touch. Zur Fotogalerie Mülheim

Weiter lesen

Ümminger See in Bochum

no comment

Bochum gehört definitiv mit zu den bekanntesten Ruhrpottstädten – und stand somit als Ziel für den Donnerstagabend aufm Plan. Da ich gerade das Thema Ruhrpott meets Natur sehr interessant finde wurde kräftig gegoogelt und letzendlich der Ümminger See als Location ausgewählt.  Sehr gute Parkmöglichkeiten, man ist direkt am See. Als Hotspot hatte ich mir den […]

Weiter lesen

Der richtige Moment

no comment

Ein „gutes“ Foto zu schießen bedarf oft einem gewißen Maß an Geduld und Timing – so wie an diesem kalten Abend in Oberhausen. Position wurde auf der Ripshorster Brücke über dem Rhein Herne Kanal bezogen. Unbedingt mit drauf sollte eines der Kohleschiffe, zudem musste der Himmel schön im letzten Abendlicht etwas Dramatik mit sich bringe […]

Weiter lesen

Burg Blankenstein

no comment

Und weiter geht die Ruhrpottreise. Pünktlich zum Sonnenuntergang stand  Burg Blankenstein auf dem Plan. Nach einem sehr engen Aufstieg hinauf zum Torturm wird man mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Absoluter Besuchertip! Hattingen ansich bietet mit der fachwerklichen Altstadt und herrlicher Natur rundherum den Besuchern einiges. Zur Galerie [whatsapp]

Weiter lesen

„Der Zauberlehrling“

no comment

Heute ging es bei strahlendem Sonnenschein nach Oberhausen zum Zauberlehrling. Ein tanzender Strommast, den die Berliner Künstlergruppe „Inges Idee“ im Rahmen der Emscherkunst aufgestellt hat. Strahlender Sonnenschein? Das muss ja tolle Fotos geben – mitnichten. Das schönste Licht gibt es nunmal bei Sonnenauf -und Sonnenuntergang, aber eine gute Vorbereitung für das Foto was man im […]

Weiter lesen

Halde Hoheward

no comment

An Neujahr 2016 ging es fast ohne Kater auf die Halde Hoheward. Der Anstieg dauert gute 20 Minuten und ist zu schaffen…wenn man gut zu Fuß ist Der erste Hotspot ist der Obelisk, die Sonnenuhr. Leider war es recht diesig, und der erhoffte spektakuläre Sonnenuntergang blieb aus. Trotzdem war der weitläufige Blick über das Ruhrgebiet […]

Weiter lesen

ThyssenKrupp Hauptquartier

no comment

Weitwinkel – soviel es geht. Das war das Thema kurz vor Weihnachten am ThyssenKrupp Hauptquartier. Sehr interessante Architektur, die abendliche Illumination macht einen Besuch allemal besuchenswert! Der Sicherheitsdienst läßt in Ruhe fotografieren…

Weiter lesen