Ein „gutes“ Foto zu schießen bedarf oft einem gewißen Maß an Geduld und Timing – so wie an diesem kalten Abend in Oberhausen. Position wurde auf der Ripshorster Brücke über dem Rhein Herne Kanal bezogen. Unbedingt mit drauf sollte eines der Kohleschiffe, zudem musste der Himmel schön im letzten Abendlicht etwas Dramatik mit sich bringe – kurzum eine Stunde in der Kälte zu stehen mit eisigem Wind war schon recht heavy 😉 Zu den Fotos